fünfachsiges Fräsen

Nedcam Lösungen B.V.

Wir fräsen hauptsächlich Holz/MDF, Schaumstoffe, Kunststoffe und Aluminium.

Dreiachsiges Fräsen:
Beim dreiachsigen Fräsen ist der schnell rotierende Meißel in einem festen Kopf aufgehängt. Dieser Fräskopf kann das Werkzeug nur in der X- und Y-Richtung (in der Ebene) und in der Z-Richtung (in der Höhe) bewegen. Wir verwenden diese Technik für flache Arbeiten wie das Konturfräsen in Blechen, das Fräsen von Innenräumen und einfache 3D-Formen.

Fünfachsiges Fräsen:
Beim fünfachsigen Fräsen kann sich der Fräskopf in zwei zusätzliche Richtungen drehen. So kann der Meißel beim Fräsen möglichst senkrecht zur (auch stark gekrümmten) Oberfläche stehen. Die Schritte zwischen den aufeinanderfolgenden Fräsgängen werden so optimal auf die gekrümmte Oberfläche abgestimmt, was zu einer wunderbar glatten Oberfläche führt. Auch Hinterschneidungen sind möglich, soweit es der Fräser zulässt. Wir verwenden diese Technik zum Fräsen komplexer 3D-Formen, zum Ausschneiden von Produkten oder zum Entfernen von Produktionsflanschen und zum Fräsen von maßstabsgetreuen Modellen mit einer Länge von bis zu 26 Metern.

Um so effizient wie möglich zu mahlen und eine möglichst große Vielfalt anzubieten, nutzen wir nicht nur unsere eigenen Mahlkapazitäten, sondern auch die unserer strategischen Partner.

Neben unseren eigenen 5-Achs-Fräsanlagen arbeiten wir eng mit Partnern zusammen, die ebenfalls über verschiedene Bearbeitungszentren verfügen. Wir fräsen Holz und Leichtmetalle bis zu einer Länge von 20 Metern und für schwere Arbeiten verwenden wir eine Portalfräse mit einer Reichweite von 4000 x 3000 x 1500 mm.

Der hohe Standard sichert unseren Kunden eine reibungslose Produktion.
Die Formen werden im Haus entworfen. Auf diese Weise werden alle erforderlichen Merkmale in die Formen integriert, so dass die Technologie den Ressourcen des Kunden entspricht.